Was bedeutet Feng Shui?

Oft werde ich gefragt, was Feng Shui eigentlich bedeutet. Zwar hat so ziemlich jeder schon einmal etwas von Feng Shui gehört. Die Bedeutung des Wortes selbst kennen dagegen nur wenige Menschen.

Übersetzt bedeutet Feng „Wind“ oder „Luft“ und Shui steht für „Wasser“. Die Bedeutung des Begriffs erschliesst sich dir besser, wenn du dein Leben mit dem Vorwärtskommen eines Segelschiffes vergleichst. Damit das Segelschiff seinen Zielhafen erreichen kann, benötigt es Wind und Wasser. Dazu braucht es noch einen Steuermann, der genau weiss, wie er die Segel richtig stellen muss. Der Steuermann sorgt dafür, dass das Schiff nicht vom Kurs abkommt und sein Ziel sicher erreicht.

Bei Rückenwind vorwärts zu kommen, ist recht einfach. Doch ein guter Steuermann schafft es auch, das Schiff bei Gegenwind sicher auf Kurs zu halten. Nur wenn er die Segel gar nicht stellt, wird das Schiff vom Wind irgendwo hin getrieben oder es wird sogar Schiffbruch erleiden und kentern.

Was bedeutet das nun übertragen auf dein Leben? Nur wenn du in deinem Leben die Segel richtig stellst, wird dein Leben auch nach deinen Wünschen und Vorstellungen verlaufen. Denn es gibt im Leben weder Glück noch Pech. Und dein Leben wird auch nicht vom Zufall oder von deinem Schicksal bestimmt. Wer keine klaren Ziele verfolgt und keine Strategie hat, wird vom Leben irgendwo hin getrieben. Egal, ob es ihm dort gefällt oder nicht.

Der Wind, der das Segelschiff antreibt, lässt sich am einfachsten mit der universellen Energie, die uns umgibt, vergleichen. Wir erreichen unsere Ziele im Leben, wenn wir diese universelle Energie geschickt nutzen. Neben der universellen Energie braucht unser Körper selbstverständlich auch Wasser um zu überleben. Denn wir können nur existieren, wenn wir regelmässig und ausreichend Wasser trinken.

Feng Shui zeigt uns also Wege, wie wir die Segel in unserem Leben auf den verschiedenen Ebenen richtig stellen können. Ziel ist, dass wir erfolgreich, gesund und viel einfacher durchs Leben gehen.