So wirkt Feng Shui im Büro

Wer sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlt, ist kreativer und leistet mehr. Dies gilt besonders für Büroarbeitsplätze. Es lohnt sich deshalb für jedes Unternehmen, die Regeln den Feng Shui im Büro anzuwenden.

Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund gestiegener Anforderungen an die Leistungen der Mitarbeiter und die Ausstattung der Büros. Gerade in den letzten Jahren, haben sich die Anforderungen an Büroarbeitsplätze dramatisch gewandelt. Immer mehr Unternehmen haben diese Veränderungen zum Anlass genommen, sich mit der Anwendung von Feng Shui im Büro zu befassen.

 

Damit ein Unternehmen Chancen jederzeit wahrnehmen kann und keine Geschäftsgelegenheit verpasst, braucht es die räumlichen Voraussetzungen zur schnellen Kommunikation, raschen Reaktion und flexiblen Teambildung.

Es ist einleuchtend, dass Grossraumbüros dieses Anforderungen am besten entgegen kommen. Doch diese Form der Büroumgebung hat nicht nur in der Öffentlichkeit einen schlechten Ruf, sie wird auch von den Mitarbeitern oft negativ bewertet. Zu den häufig genannten Stressfaktoren zählen ständig klingelnde Telefone, laute Gespräche unter Kollegen oder fehlende Rückzugsmöglichkeiten.

 

Doch auch im Grossraumbüro werden die Mitarbeiter zufriedener sein und bessere Arbeit leisten, wenn die Feng Shui Regeln beachtet werden. Zu den wichtigsten Feng Shui Faktoren im Büro gehören

  • ein guter Qi-Fluss.
  • die richtige Lage und Ausrichtung des Chefbüros.
  • die richtige Ausrichtung der Schreibtische der Mitarbeiter.
  • die Farbgestaltung der Büros.

 

Jeder Mitarbeiter sollte nach Möglichkeit von seinem Arbeitsplatz aus die Türe im Blick und einen guten Überblick über den Raum haben.

Zu einem guten Arbeitsplatz gehört ausserdem auch eine gute Rückendeckung, damit der Mitarbeiter sich sicher fühlen kann. Wie in einem privat genutzten Haus sollten auch im Büro attraktive Grünpflanzen und die richtige Beleuchtung zu einer harmonischen Atmosphäre beitragen.

 

Zu einer ansprechenden Umgebung gehört auch, dass das Büro immer einen aufgeräumten Eindruck macht.

Gerümpel, ein Stapel Prospekte aus dem letzten Jahr oder die unbearbeitete Ablage stören den Energiefluss. Wichtig ist auch, dass die Mitarbeiter so gut es geht vor Elektrosmog geschützt werden. Unternehmen, die Feng Shui im Büro anwenden, merken oft recht schnell, dass Mitarbeiter und Kunden zufriedener sind und freuen sich über mehr geschäftlichen Erfolg.

Posted in: